Voraussetzungen für das Verknüpfen von Solaranlagen (Wechselrichter/Batteriespeicher)

Der Energy Buddy verfolgt einen offenen Ansatz zur Integration weiterer PV- oder PV-Speicher-Systeme. Voraussetzung jedoch ist, dass die relevanten Daten, zum Beispiel von dem Hersteller der PV Anlage, über eine Cloud-Schnittstelle (API) bereitgestellt werden.

Insbesondere die Daten zur PV-Erzeugung, Netzbezug, Netzeinspeisung, Verbrauch und Batterieladung und -Entladung müssen darüber verfügbar sein, damit sie ordnungsgemäß in der Energy Buddy App dargestellt werden können.

Neben den SMA Systemen mit einem Cloudzugang über das SMA Sunny Portal, und Fenecon-Systemen über das FEMS-Portal stehen bereits weitere Anbieter auf unserer Liste und werden gerade hinsichtlich der verfügbaren Cloud-Schnittstelle untersucht.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

Einen Kommentar schreiben?